Lippen aufspritzen mit Eigenfett - Lipofilling - Nanofett

Lippenbehandlung mit körpereigenem Fett

Nicht nur mit Hyaluronsäure lassen sich ästhetische Ergebnisse erzielen.
Die moderne Alternative zu Hyaluronsäure ist die Lippenbehandlung mittels körpereigenem Fett. Im Gegensatz zu Hyaluron bleibt das körpereigene Material bestehen und liefert anhaltender Ergebnisse.

Der Facharzt erklärt Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ihre Behandlungsmöglichkeiten.
Die Augmentation (Vergrößerung) der LIppen mittels Eigenfett ist zwar nur eine minimalinvasive Behandlung nimmt aber im Gegensatz zur Hyaluronbehandlung deutlich mehr Zeit in Anspruch. Durch eine "Mini-Fettabsaugung" werden mehrere Milliliter Fett gewonnen. Diese werden nach einer speziellen Aufbereitung zu einem Filler verarbeitet. Dieser natürliche Füllstoff kann nun zur Behandlung verwendet werden.

Die Lippenvergrößerung mit Eigenfett wird gezielt mit mehr Millilitern durchgeführt als die Behandlung mit Hyaluronsäure weil es zu einer Rückresorbtion von bis zu 50-60% kommen kann.
Nach wenigen Tagen ist die Schellung abgeklungen und man erhält ein anhaltendes Ergebnis.



Fakten zu Behandlung

Standort: Praxis, ambulant
Narkose: Lokalanästhesie
Behandlungsdauer: 60-90 Min.
Aufenthalt: ambulant, 2-3h
Gesellschaftsfähig: 2-3 Tage
Schonung: 1-2 Tage, kein Sport, keine Sauna
Arbeiten: sofort, ohne körperliche Anstrengung
Wirkungseintritt: nach 7-14 Tagen
Wirkungsdauer: anhaltendes Ergebnis
Kontrolle: mehrere Kontrollen dem Heilungsverlauf entsprechend
Verand: Nähte

Kontakt

Wie möchten Sie kontaktiert werden